Menu
Menü
X

Kindergottesdienst

Wofür bist du dankbar?

Kindergottesdienstkinder feiern Erntedank

Wofür bist du dankbar? Dieser Frage gingen wir am Sonntag den 3.10. im Gemeindehaus nach. Besonders dankbar waren wir Teamer darüber, nach unserer langen Zwangspause wieder 26 Kinder begrüßen zu dürfen. Wir freuten uns über viele bekannte und auch einige neue Gesichter und hatten uns viel zu erzählen. Zu unserem Erntedankgottesdienst hatten viele Kinder eigene Gaben mitgebracht, die an diesem Tag das Gemeindehaus schmückten: Äpfel, Mais, Nudeln, Marmelade und vieles mehr. Die Kirchenmaus Amalie (gespielt von Elanor) brachte außerdem einen kleinen Apfelkern mit. Vom Apfelkern, der spontan von Simon gesprochen wurde, erfuhren wir, dass ein Apfelkern ja eigentlich ein ganz großes Ding ist: Der Kern wird in die Erde gepflanzt. Dann kommt der Regen. Dann kommt die Sonne und schließlich der Wind. Und schon bald ist aus dem kleinen Apfelkern ein großer Apfelbaum geworden, der im Herbst eigene Früchte trägt. Beate zeigte uns anschließend, dass in jedem Apfel ein Stern verborgen ist, wenn man ihn nur richtig teilt. Gebastelt wurde natürlich auch wieder. Diesmal gestalteten die Kinder Kratzbilder, und beklebten Apfel- und andere Obstbilder mit Buntpapierschnipseln. 


top